Jäger helfen schützen

Wir übernehmen die Verantwortung für einen den örtlichen Verhältnissen angepassten, gesunden Wildbestand. Unser Leitmotiv lautet "Jäger helfen schützen".

Wir schützen gefährdete Kulturen in Wald und Feld durch einen gezielten Eingriff in die Wildbestände. Wir schützen lokal bedrohte Wildtierarten, z.B. Feldhasen, durch Jagdverzicht.


Zum Alltag gehören auch Revier- und Hegearbeiten,
wie die Aufwertung oder der Schutz und Aufbau von
natürlichen Lebensräumen für unsere Wildtiere.
Davon profitieren auch nicht jagdbare Tierarten
wie Vögel, Igel, u.v.m.




Jägerpflichten

Wildbeobachtungen (Bestandeskontrolle), Regulation der Wildbestände (Abschüsse, Wildschadenbekämpfung), Gesundheits- und Fallwildkontrolle (Unfalltiere durch Strassenverkehr, wildernde Hunde, Witterung. etc.), Biotophege (Lebensraumschutz), Wildfütterung (nur in Notzeiten), Kitzrettung während der Setzzeit, Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Zusammenarbeit mit:
- Forst (Waldbesichtigungen)
- Landwirten, Waldeigentümern, etc.
-
Naturschutzverbänden
-
Vogelschutzvereinen
-
Fischereiverbänden
-
Naturfreunden
-
Schulen (Vorträge)
-
etc.




werkform.ch | hli.ch