Umfrageergebnis 2016


Für die strategische Ausrichtung des Verbands spielen auch die Vereinsstrukturen eine wichtige Rolle. Einige dieser gewachsenen Traditionen sind in den letzten Jahren Gegenstand von Diskussionen geworden. Beispielsweise die Art der Durchführung der Generalversammlung oder die Belastung der Jägerschaft durch verschiedenste Anlässe auf allen Ebenen.

 

Im Mittelpunkt der Umfrage stand daher die Strukturen, die Informationsformen und die Abläufe im AJV. Konkret geht es um den Zeitpunkt der Generalversammlung, ihren zeitlichen Umfang und um die Frage, ob die Versammlung wie bis anhin dezentral oder künftig an einem festen Tagungsort stattfinden soll. Ein zweiter Themenschwerpunkt der Umfrage betrifft die Bezirksversammlungen.  Weitere Fragen betreffen die Verwertung des Wildbrets und den Einsatz von Schweiss- und Stöberhunden.


In der nachfolgenden Darstellung sind alle Antworten im Detail ersichtlich:

Auswertung der Umfrage 2016 (Gesamtergebnis)


und hier bezirksweise:

Bezirk Aarau

Bezirk Baden

Bezirk Bremgarten

Bezirk Brugg

Bezirk Kulm

Bezirk Laufenburg

Bezirk Lenzburg

Bezirk Muri

Bezirk Rheinfelden

Bezirk Zofingen

Bezirk Zurzach

 

 

Umfrageergebnis 2014

Bei dieser Umfrage 2014 ging es vor allem um die Themen Baujagd, Hunderisse und bleifreie Munition.

131 Revier hatten mitgemacht und äusserst wertvolle Antworten, Kommentare und Hinweise abgegeben:

 

Hier das Ergebnis, vorgestellt an der Herbstversammlung 2014:

> Präsentation Herbstversammlung 24. Sept. 2014

 

 

 

 

werkform.ch | hli.ch